Mari Lena Rapprich

„Mich haben schon immer … Formate als solches interessiert – Seit jeher arbeite ich in künstlerischen Projekten und verstehe mich als Initiatorin, Organisatorin und Kuratorin. Oftmals passiert das in Zusammenarbeit mit anderen, in den letzten Jahren aber auch vermehrt einzeln. Mir macht es Freude Dinge zusammen zu führen und gemeinsam zu zeigen, das bezieht sich sowohl auf künstlerische Positionen als auch auf Themen. Manches will ich einfach zusammen Sehen und gemeinsam Denken. Von daher hat das wissenschaftliche und kuratorische Arbeiten viel mit meiner künstlerischen Arbeit zu tun bzw. mit meinen künstlerischen Strategien und meiner Haltung. Ich würde das auch nicht getrennt voneinander betrachten wollen, da sich die unterschiedlichen Bereiche bedingen und rhizomatisch ineinander greifen – natürlich sind die Menschen dahinter und die Begegnungen mit ihnen auch immer relevant und entscheidend.“
Vasistas Magazin, Riacho Sanchez: Das M.F.F. – Interview mit Mari Lena Rapprich 30. August 2020



AUSSTELLUNGEN/PROJEKTE als Organisatorin/Kuratorin

Seit 2018 | Mülheim/Ruhr, M.F.F. Museum für Fotokopie
Seit 2017 | Mülheim/Ruhr, RINKLOCKSCHUPPEN, Shiny Toys
2016/2017 | Bremen, Künstler_innen Kollektiv am Güterbahnhof

PROJEKTE als Künstlerin

Seit 2016 | DIALOGIC RESEARCH mit Sara Förster und Astrid Hesse,
Ausstellungn u.a. in Hammamet (2016), Bremen (2017)

2015-2017 | „Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du?“ mit Sandra Hampe und Nora Olearius.
Ausstellungen in Hamburg (2015), Dresden (2016), Stuttgart (2017)

AUSSTELLUNGEN als Künstlerin

2020 | Bremen, Galerie Herold
2020 | Bremen, TOR 40 – BBK Jahresausstellung
2019 | Ottobeuren, Museum für zeitgenössische Kunst
2018 | Buffalo, CEPA Gallery
2018 | Bremen, Weserburg – Ausstellung der HfK Meisterschüler_innen
2018 | Worpswede, NWWK
2017 | Stuttgart, Projektraum LOTTE
2017 | Houmt Souk, SEE DJERBA International Media Art Biennial
2016 | Dresden, EX 14
2015 | Hildesheim, LICHTUNGEN Internationales Licht Kunst Projekt
2015 | Tunis | Goethe-Institut, FLUX

STUDIUM

2017-2018 | Bremen, Hochschule für Künste, Meisterschülerin
2015 | Bremen, Hochschule für Künste, Mentoring-Programm
2011-2017 | Bremen, Hochschule für Künste, Freie Kunst

LINKS

klasse-katrinvonmaltzahn.de: Mari Lena Rapprich

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben